Zurück zur Homepage

Adventskalender im Bistum Eichstätt

23.11.2017

„Wach auf – mach auf!“ ist das Motto des diesjährigen Online-Adventskalenders im Bistum Eichstätt. Es soll dazu ermuntern, sich im Advent auf den Weg zu machen – sich Mitmenschen zu öffnen, anderen zu helfen und Gott ins eigene Leben zu lassen. Der Advent kann so zum Ausgangspunkt werden, sich zu besinnen und neue Wege mit Blick auf die Ankunft Jesu zu Weihnachten zu gehen.

Am 1. Dezember öffnet sich das erste Türchen auf www.bistum-eichstaett.de/adventskalender. Auch in diesem Jahr verlost das Bistum Eichstätt viele Aktionspreise, zum Beispiel eine Erlebniswanderung auf dem ökumenischen Pilgerweg zur St.-Gunthildis-Kapelle bei Suffersheim, eine Besichtigung des Fernsehstudios der Diözese, Karten für ein Domkonzert oder eine Tour hoch zu den Glocken des Eichstätter Doms. Die Fernsehredakteure des Bistums erstellen für den Gewinner eines Preises ein Video-Porträt der Pfarrkirche. Jugendpfarrer Clemens Mennicken lädt eine Kleingruppe zum Paddeln auf dem Brombachsee ein. Außerdem öffnet das Domschatz- und Diözesanmuseum seine Pforten und ermöglicht einen Blick in das sonst nicht zugängliche Depot. In Hilpoltstein werden die Gewinner eine Führung zur neuen Orgel erhalten. Insgesamt verbergen sich zwölf Aktionspreise hinter den Türchen.

Eichhörnchen Nicky führt – nach dem heiligen Nikolaus benannt – die Teilnehmer zu verschiedenen Orten im Bistum Eichstätt und stellt Rätselfragen. Wer diese richtig beantwortet, kann an der Verlosung der vielen Preise teilnehmen. Videos, Audios und adventliche Impulse verkürzen außerdem die Wartezeit auf Weihnachten.

Neu in diesem Jahr ist die Möglichkeit, den Adventskalender als tägliche WhatsApp-Erinnerung zu abonnieren – und neben der Teilnahme per Mail auch per WhatsApp mitzumachen. Nähere Informationen dazu sowie die Handynummer für den WhatsApp-Kontakt gibt es ebenfalls unter www.bistum-eichstaett.de/adventskalender.