Zurück zur Homepage

Malteser Hilfsdienst

Kindernotfall-Kurs für Eltern und Erzieher

Kindernotfall-Kurs für Eltern und Erzieher

Am 6. und 7. Junil veranstaltet der Malteser Hilfsdienst einen Erste Hilfe Kurs für Notfälle im Säuglings- und Kindesalter in Abendform. In Notfallsituationen mit Kindern ist häufig eine besondere Betroffenheit festzustellen. Die Ausbildung soll auf diese Notfälle vorbereiten.

Der Lehrgang richtet sich vor allem an Eltern, Schwangere, Großeltern, aber auch an Personen, die beruflich mit Kindern arbeiten, wie Babysitter, Leiterinnen von Kleinkindergruppen oder Erzieherinnen. Die Teilnehmer sollen lebensbedrohliche Zustände erkennen, Gefahren beurteilen und die richtigen Erstmaßnahmen ergreifen lernen. Eine besondere Bedeutung wird dem Thema "Prävention" beigemessen. Weiter sollen die Teilnehmer befähigt werden, mögliche Gefahrenquellen in der Umgebung des Kindes zu erkennen und diese zu beseitigen. Neben verschiedenen Notfallsituationen beinhaltet diese Ausbildung auch die Vermittlung der am häufigsten auftretenden Krankheitsbilder bei Kindern.

Der Kurs findet am Montag, 6. Juni und Dienstag, 7. Juni statt und dauert von 19 bis 22 Uhr. Kursort ist die Geschäftsstelle der Malteser in Ingolstadt, Fort-Wrede-Straße 1. Die Kursgebühr beträgt 30 Euro pro Teilnehmer, für Paare beträgt der ermäßigte Preis 50 Euro. Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter der Telefonnummer 0841 954540 oder online über das Internet auf www.malteser-ingolstadt.de möglich.