Zurück zur Homepage

Christkönigssonntag (25.11.)

23.10.2018

Am Ende des Kirchenjahres feiern Katholiken heute den Christkönigsonntag, ein Ideenfest, das Pius XI. im Jahr 1925 zum Andenken an das 1.600-jährige Jubiläum des Konzils von Nizäa eingeführt hat. Seit der Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils wird Jesu Königswürde am 34. Sonntag im Jahreskreis gedacht, eine Woche vor dem ersten Advent. So endet das Kirchenjahr für alle Gläubigen mit einer optimistischen Note: Egal, wie schlimm es auf Erden auch zugeht, die Aussicht auf die Herrschaft des "guten Königs" Jesus bleibt. Mehr dazu