Zurück zur Homepage

Hl. Jakobus (25.07.)

25.06.2018

epmuts / pixelio.de

Die Legende erzählt: Nach seinem Märtyrertod in Jerusalem kamen im Frühmittelalter die Gebeine des hl. Jakobus (der Ältere), der mit seinem Bruder dem Evangelisten Johannes und mit Petrus zu den erstberufenen Aposteln gehörte, nach Spanien. Sein Grab in Santiego de Compostela wurde seit dem 10. Jahrhundert zu einer Wallfahrtstätte, zu der aus allen Teilen Europas Wallfahrtsstraßen führten, die zum Teil heute noch daran zu erkennen sind, dass die Kirchen am Weg das Jakobuspatrozinium führen. Mehr dazu